Wie wichtig ist die Regeneration?

Wie wichtig ist die Regeneration nach dem Training?

 

Die Regeneration oder Erholung nach dem Training wird oft vernachlässigt.

 

 

Hier findet ihr 5 Punkte die euch helfen eure Regeneration zu verbessern und somit auch leistungsfähiger zu sein!

 

  1. Der Schlaf

Wenn ihr eurem Körper keine Ruhe gebt, kann er sich nicht reparieren und somit nach einer harten Trainingseinheit nicht wachsen. Experten zu folge, braucht der Körper zwischen 7-9 Stunden Schlaf um sich selbst in einen Zustand der Regeneration zu bringen.

Wer aufgrund eines Boosters oder sonstiger Unruhen nicht schlafen kann, sollte sich mit Baldrianpastillen o.ä. beschäftigen.
Diese sind aufgrund ihres Pflanzlichen Wirkstoffes ungefährlich und helfen euch zur Ruhe zu kommen.

 

2. Genügend Eiweiß

Nach einem harten Training sind eure Muskeln kaputt und müssen sich in der Erholungsphase regenerieren( der Muskel wächst) – Das kann er aber nur machen, wenn er genug Material zum reparieren hat. Dieses Material sind die Proteine oder Eiweiße – ich trinke direkt nach dem Training einen Whey shake und kurz vorm zu Bett gehen nochmal Casein Protein, da dieses länger und langsamer wirkt, sodass ihr die ganze Nacht mit genügend Eiweiß versorgt seid.

 

3. Dehnen

Wie wichtig dehnen ist, unterschätzen die meisten Fitnessfanatiker. Für die geht es immer nur um mehr Gewicht und noch mehrere Wiederholungen. Sind eure Faszien verklebt oder eure Muskeln verkürzt dann ist es ein Unding, einfach weiter zu trainier. Eure ROM ist eingeschränkt und verletzungen lassen nicht lange auf sich warten. Leute, dehnt euch! Je geschmeidger der muskel, desto weniger zwickt es, desto mehr erholung bekommt ihr.

 

4. Kein Stress – alles Cool 🙂

Stress hier und Stress da, den meisten geht es so. Stress ist aber absolutes Gift für den Muskelaufbau! Durch Stress schüttet unser Körper den Stoff Cortisol aus, welches unseren Muskelaufbau stoppt und keinerlei Regeneration zulässt.

 

5. Ausreichend viele Kohlehydrate

ihr wollt Muskeln aufbauen habt aber keine Kraft? – Klar ohne Kohlehydrate bekommt man kaum Energie her. Nach einem Training braucht ihr aber Energie, deswegen nehme ich nach einer schweren Trainingseinheit immer viel Eiweiß und viel Kohlehydrate zu mir, damit sich der Körper komplett auf die Regeneration konzentrieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*