Booster Review: Chain Reaction von revange nutrition

Booster Review: chain reaction

http://amzn.to/2fdrhg4

Vorwort: Ich habe mir chain reaction auf Rat des Suppshops meines Vertraues zugelegt. Er meinte schon – der Booster sei „böse“ und man solle ihn nicht überdosieren.  Er hat mich von vornherein auch über bekannte Nebenwirkungen aufgeklärt, wie zum Beispiel dass man sehr Rot wird beim Training. Dies hat sich nach den ersten 3 Trainingseinheiten mit unterschiedlichen Dosierungen bewahrheitet. Die erste Dosierung war 1/2 Löffel – am zweiten Tag dann 1 Löffel und am 3 Tag 1 1/2 Löffel.

 

 

 

Die knallharten Fakten:

  • 300g
  • 50 Portionen
  • 6g pro Scoop
  • Verschiedene Geschmacksrichtungen

 

http://amzn.to/2fdrhg4

 

Generell ist das Inhaltsverzeichnis von chain reaction sehr ansehnlich :

Die üblichen „Booster verdächtigen“ sind natürlich auch wieder dabei wie zum beispiel: Koffein, Guarana, Kreatin, Beta Alanin, Citrulline, Agmatin, AAKG, Grünen Tee, Hordenine, und L-Tyrosine. 

Was mir allerdings direkt aufgefallen ist – weder DMHA / DMAB/ DMAA  sind im Booster vorhanden.

Schade auf der einen – dafür gut auf der anderen Seite.

 

 

 

 

 

Geschmack und Lösbarkeit

Nett gesagt: Man kann es trinken. Wie man es von anderen „hardcore-boostern“ gewohnt ist, sollte der Geschmack nicht im Vordergrund stehen. Ich hab ihn jedenfalls runterbekommen. Die Lösbarkeit allerdings ist grauenhaft- Es bleibt extrem viel am Glasrand hängen. Da sollte die Firma Revange Nutrition auf jeden Fall nachbessern.

 

Testverlauf

Ich hab den Booster 30 Minuten auf nüchternen Magen zu mir genommen und habe mich ins Auto gesetzt um zum Fitnessstudio zu fahren. Nach ca. 15 Minuten merkte ich auf einmal ein Kribbeln in den Ohren und dachte mir es käme vom Beta Alanin. Nach weiteren 5 Minuten allerdings wanderte das Kribbeln von den Ohren über die Wangen Richtung Brustkorb. Aus dem Kribbeln wurde ein Wärmegefühl und mein Körper fühlte sich wie eine Taschenofen. Nun gut, noch knapp 5 Minuten bis zum Studio. Als ich im Studio ankam fühlte ich mich wie die menschliche Fackel. Komplett heiß, Rot von Kopf bis Fuß.

 

Effekt während des Trainings: Verstärkter Pump, ein bisschen Fokus und vor allem Mehr Energie.

Nach ca. 30 Minuten Training war die Körperfarbe wieder Komplett normal.

FAZIT

Chain reaction ist ein guter Booster sofern man auf Energie steht. Man spürt ihn in der Muskelfaser beim Training auch wenn der Fokus nicht so gut ist wie bei vergleichbaren Produkten. Negativ fällt das mit der Roten Färbung auf ( Wer will beim Training aussehen wie eine Tomate?). Ich werde ihn auf jeden Fall noch in anderen Lebenslagen testen um zu sehen wie er wo funktioniert.  Als nächstes ist ein Einsatz beim Football sowie Ausdauertraining gedacht.

 

Liebe Grüße

 

Pete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*